Seite wählen

CBD Creme

CBD Creme dient der äußerlichen Anwendung. Sie kann dazu genutzt werden, die Haut zu pflegen, Falten zu glätten, Muskelverspannungen zu lösen und Gelenkschmerzen zu lindern. CBD hat, im Gegensatz zu THC, keine psychoaktive Wirkung. CBD kann zur äußerlichen Anwendung in Form von Salben, Cremes, Pasten oder Öl verwendet werden. Der Anteil von CBD in den Produkten sollte bei ca. 100 mg pro 100 Milliliter betragen. Der Anteil von Tetrahydrocannabinoldarf (kurz THC genannt) bei den frei verkäuflichen Produkten maximal 0,2 % betragen.

Der phytogene Wirkstoff CBD, der aus Hanfpflanzen gewonnen wird, wird immer häufiger in Kosmetikprodukten verwendet. Er ist bereits seit Jahrtausenden ein bekanntes Heilmittel. CBD wurde bereits im antiken China zur Behandlung von Schmerzen, Rheuma und Malaria eingesetzt. Cannabidiol wurde auch in Indien und Ägypten als Heilmittel genutzt. Mit der Erforschung der chemische Zusammensetzung wurde erst 1940 in den USA begonnen. Leider gibt es zurzeit nur wenige Studien, die sich mit der Wirkung von CBD Produkten und speziell mit CBD Creme beschäftigen. CBD ist einer der Hauptwirkstoffe der Hanfpflanze. Durch Erhitzen der Hanfpflanze entsteht aus CBDA CBD, das anschließend mit dem CO2 Verfahren extrahiert werden kann.

Wirkung von CBD Creme

Mit den richtigen Begleitstoffen kann die CBD Creme eine antibakterielle, entzündungshemmende und beruhigende Wirkung auf die Haut entfalten. Die Creme kann zur Wundheilung, Schmerzlinderung und Zellregeneration der Haut eingesetzt werden. Für eine Gesichtscreme ist deutlich weniger Wirkstoff notwendig, als für eine Salbe, die gegen Schmerzen helfen soll

CBD Kosmetik

Körperpflegeprodukte mit CBD erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Die Palette der verfügbaren Produkte wird ständig erweitert. Es gibt Tages- und Nachtcremes, Wundcreme, Duschgel und Lippenbalsam. Die Zusammensetzung von CBD Kosmetik und CBD Creme unterscheiden sich in wesentlichen Punkten. CBD Kosmetik ist vorwiegend zur Pflege der Haut vorgesehen. Die CBD Kosmetik Creme dient der Pflege, Erfrischung, Regeneration und Reparatur der Haut. Die Kosmetikprodukte sollten frei Allergenen Duftstoffen sein. CBD Kosmetik Creme entwickelt seine Wirkung vor allem in der Haut . Anwender der berichten von guten positiven Ergebnissen:

  • CBD Kosmetik Creme kann zur Reduzierung der Falten bei beitragen. Die Haut wird weich und gegen Austrocknung geschützt,
  • CBD werden antioxidative Eigenschaften zugeschrieben. Deswegen wird die CBD Creme bei Akne, unreiner Haut und Schuppenflechte eingesetzt.
  • Die Poren können von Talg befreit werden und die Funktion der Talgdrüsen wird reguliert
  • CBD reguliert die Fettproduktion der Haut und trägt so zur Verhinderung von Akne bei.

Bevor Sie CBD Produkte anwenden, sollten Sie Ihre Kosmetikerin um Rat fragen. Bereits nach wenigen Anwendungen sollte sich das Hautbild verbessert haben. Eine gute CBD Kosmetik Creme verleiht der Haut Feuchtigkeit, Festigkeit, Geschmeidigkeit und glättet Falten.

CBD Sport Creme

In der heutigen Zeit leiden sehr viele Menschen unter Gelenkbeschwerden, Gelenkentzündungen und Erkrankungen der Gelenke. Die Auslöser für diese Erkrankungen sind Bewegungsmangel, falsche Ernährung, Übergewicht, Unfälle; Verletzungen und Verschleiß. Am häufigsten sind die Knie-, Schulter- und Armgelenke betroffen. Eine gute CBD Sportsalbe kann in vielen Fällen für eine Linderung der Schmerzen und eine Unterstützung des Heilungsprozesses sorgen. Anwender berichten von positiven Ergebnissen in den folgenden Fällen:

  • Linderung von Gelenkschmerzen und Reduzierung von Gelenkentzündungen
  • Linderung von Muskelschmerzen bei Muskelkater und Prellungen
  • Linderung der Schmerzen Rheumatismus und Arthrose
  • Behandlung von Neurodermitis und Schuppenflechte
  • Behandlung gereizter Hautstellen und Hautirritationen

Vor einer Behandlung mit CBD Creme sollten Sie auf jeden Fall mit Ihrem Arzt sprechen. Der kann Ihnen auch sagen, ob die CBD Produkte mit bestimmten Medikamenten verträglich ist.

CBD Handcreme

Die CBD Handcreme kann zur Pflege von rissigen und trockenen Händen genutzt werden. Sie hilft der Haut dabei, sich wieder zu regenerieren und vor weiteren Schäden zu schützen. Sie hilft auch dabei, die Nägel und das Nagelbett zu schützen. Beim Kauf der Handcreme sollten Sie darauf achten, dass die CBD Handcreme aus natürlichen Produkten besteht.

CBD Produkte

Neben der CBD Creme, kann das pflanzliche Mittel auch in anderen Formen verwendet werden. Demnach sind die gängigsten CBD Produkte CBD Öl, CBD Tabletten, CBD Dragees, CBD Gummibärchen, CBD Salbe und weitere Kosmetikprodukte für die Haut. CBD kann auch in Form von Tee konsumiert werden.

CBD Creme anwenden

Die Creme sollte sehr dünn aufgetragen werden. Es ist nicht notwendig, dicke Schichten der Creme auf die Haut aufzutragen. Die Creme kann mehrmals am Tag aufgetragen werden. Oftmals reicht es aber auch aus, wenn die Anwendung einmal am Tag erfolgt. Anwender berichten davon, dass Schmerzen in den Gelenken sehr schnell gelindert werden. Die Wirkung von CBD kann durch Begleitstoffe sehr gut unterstützt werden.

CBD Produkte werden oft als Alternative zu Medikamenten dargestellt. Wenn Sie krank sind, dann sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen. Ihre Arzt kann Ihnen auch sagen, ob Sie die CBD Produkte anwenden können. Wenn Sie in Therapie sind und Medikamente einnehmen, dann sollten Sie auf jeden Fall mit Ihrem Arzt sprechen. Wenn sich bei der Verwendung der CBD Creme unerwünschte Reaktionen zeigen, dann wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Dermatologen.

Während der Schwangerschaft oder der Stillzeit sollten die CBD Produkte nicht verwendet werden. Durch die Nutzung von CBD können bestimmte Proteine beeinflusst werden, die die normale Funktion der Plazenta beeinträchtigen können. Leider sind uns noch keine Langzeitstudien bekannt, die sich mit den Auswirkungen von CBD auf Schwangerschaften beschäftigen.

Die Produkte müssen kühl und lichtgeschützt gelagert werden, sonst verliert die CBD Creme an Wirksamkeit. CBD Produkte sollten außerhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Bei sachgemäßer Lagerung gilt das angegebene Haltbarkeitsdatum.

Das Endocannabinoid System

Der Mensch verfügt, genauso wie Katzen, Hunde und Pferde, über ein Endocannabinoid System. Dieses Endocannabinoid System sorgt dafür, dass sich die wichtigen Körperfunktionen im Gleichgewicht befinden. Das körpereigene Cannabinoid System besteht aus den Rezeptoren CB1 und CB2 und Botenstoffen, die dem CBD sehr ähnlich sind. Die Rezeptoren befinden sich im Gehirn, im Nervensystem, den Organen und der Haut. Durch die externe Zufuhr von CBD wird das Endocannabinoid System unterstützt.

Die Endocannabinoide, die dein Körper selbst herstellt, verknüpfen sich ständig mit den Rezeptoren des ECS, die sich z.B. im Gehirn, im zentralen Nervensystem und dem Immunsystem befinden. CBD ist in der Lage, an den Rezeptoren CB1 und CB2 des Endocannabinoid Systems anzudocken und dort ähnliche Effekte hervorzurufen, wie es die endogenen wie die körpereigenen Cannabinoide tun.

In einem gesunden Körper funktioniert das Endocannabinoid System ganz hervorragend. Es sorgt dafür, dass sich die wichtigsten Systeme im Körper im Gleichgewicht befinden. Lang anhaltende Krankheiten, dauerhafter Stress und fortwährende Entzündungen können dazu führen, dass im Körper zu wenig Endocannabinoide vorhanden sind, um an die Rezeptoren anzudocken. In diesen Fällen ist es sinnvoll, dem Körper pflanzliche Cannabinoide zuzuführen, damit er wieder ins Gleichgewicht kommt.

CBD Produkte werden mit unterschiedlichen CBD Konzentrationen angeboten. Es wird empfohlen, sich langsam an die optimale Konzentration heranzutasten. Nach einer Woche kann man die anfängliche Konzentration steigern. Die angegebene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden.

Inhaltsstoffe in der CBD Creme

Die CBD Creme Die CBD Creme enthält die Wirkstoffe CBD und CBDA. Diese Wirkstoffe werden sehr schnell von der Haut aufgenommen. Weitere Wirkstoffe in der Creme sind: Hanfsamenöl, Bienenwachs, Wollfett, Königskerze, Sheabutter, Aloe, Kokosöl, Jojobaöl und Lavendel. Außerdem enthalten die Cremes wertvolle Vitamine und Mineralien. Die genaue Zusammensetzung ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

  • CBD wirkt auf das Endo Cannabinoid System und wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend und beruhigend.
  • CBD stärkt es das Immunsystem.
  • Lavendel hat eine beruhigende Wirkung auf die Haut
  • Rosmarin wirkt belebend
  • Ringelblume wirkt entzündungshemmend
  • Minze wirkt erfrischend
  • Liposome sorgen dafür, dass die Creme gut von der Haut aufgenommen wird und in die Zellen eindringen kann
  • Vitamin A und E verbessern das Hautbild und machen die Haut samtig weich

Wenn die CDB Creme alle Bestandteile der Hanfpflanze enthält, dann spricht man von einem Vollspektrum Produkt. Die Begleitstoffe werden auch als Entourage bezeichnet. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von dem Entourage Effekt.

Weitere CBD Pflegeprodukte

CBD Gel

Im Gegensatz zu einer Salbe enthalten CBD Gel Produkte mehr Feuchtigkeit. Beim Auftragen des CBD Gel auf die Haut entsteht durch die Verdunstung ein kühlender Effekt. Das CBD Gel wird vor allem bei Muskelschmerzen, Muskelkater und Sonnenbränden eingesetzt. CBD Gel wird vorzugsweise im Sommer verwenden, wenn der Körper schwitzt und mehr Talg produziert.

CBD Salbe

CBD Salbe wird häufig dazu verwendet, die Haut zu beruhigen und beschädigte Haut zu reparieren. Die CBD Salbe wird deshalb bei rissiger Haut, bei juckender Haut und bei Psoriasis verwendet. Transdermale Salben können die oberen Hautschichten durchdringen und zur Behandlung von entzündeten Gelenken eingesetzt werden. Der CBD Gehalt in Salben ist oftmals höher, als bei anderen Produkten. CBD Salben können oft pflegende phytogene Öle enthalten.

CBD Creme selbst herstellen

Man kann die Creme auch selbst herstellen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass die Creme nicht durch Fremdstoffe verunreinigt wird. Zur Herstellung der CBD Creme können Sie:

  • CBD-Öl
  • Pflanzenöl
  • Bienenwachs oder Shea Butter
  • Liposome

verwenden. Die Zutaten kann man in der Apotheke oder im Internet kaufen.

CBD Creme kaufen

Bei dem Kauf der CBD Creme sollten Sie auf die folgenden Faktoren achten. Grundsätzlich sollten Sie darauf achten, wofür Sie die CBD Creme nutzen möchten.

  • CBD wird durch die sogenannte CO2 Extraktion gewonnen. Mit dieser Extraktionsart sollte auch Ihre Creme hergestellt worden sein.
  • Achten Sie auf die Inhaltsstoffe. Die Entourage (Begleitstoffe) sind wichtig, damit die CBD Creme die volle Wirkung entfalten kann.
  • Die Cannabispflanzen sollten aus biologischem Anbau stammen und sollte frei sein von Herbiziden, Pestiziden und chemischen Düngemitteln sein.
  • CBD sollte in ausreichender Menge in der Creme enthalten sein.
  • Die CBD Creme sollte ohne Parabene, Paraffine, Silikonöle, Mikroplastik und Polyethylenglykole auskommen
  • Frei von Gentechnik und Wachstumshormonen
  • die Produkte sollten tierversuchsfrei hergestellt werden

Die Produkte sollten in einem zertifizierten Betrieb mit regelmäßigen Qualitätskontrollen durch ein unabhängiges Labor hergestellt werden. Außerdem sollten die Produkte dermatologisch getestet worden sein. Der Erwerb der Produkte ist ab 18 Jahren erlaubt. Die CBD Produkte sind keine Arzneimittel und sind nicht für die Behandlung und Heilung von Krankheiten vorgesehen. Wir empfehlen die CBD Creme und das CBD Öl von HempMate, da wir mit diesen Produkten sehr gute Erfahrungen gemacht haben.